Was sind die Nachteile von Duschgel?

Emin Haberland

"Nicht jedes Duschgel funktioniert bei allen Hauttypen gut", gibt es ein altes Sprichwort, das besagt: "Wenn man jemanden kennt, der keine Hautprobleme hat, dann muss man nichts über die Hautpflege wissen", denke ich, dass ich seit Jahren jemanden kenne, der noch nie Hautprobleme hatte, weil wir alle die gleichen Probleme hatten: Wir müssen uns viel waschen, wir haben keine gute Hautpflege, und wir werden müde.

"Es gibt viele", und es tut mir immer leid, dass es keine Nachteile gibt. Die Hauptvorteile von Duschgel sind, dass es nicht nur schweißabsorbierend und geruchsfrei ist, so dass die Menschen es einfach auf das Gesicht legen und dort belassen können, sondern nicht nur deshalb gilt es als gutes Produkt, weil es auch extrem feuchtigkeitsspendend ist: Beim Duschen merkt man oft, dass die Haut ein wenig trocken wird, weil es in der Haut produziert und gespeichert wird und verdunstet, bevor es auf die Haut trifft. Das unterscheidet es von anderen Artikeln wie bspw. Jentschura Duschgel.

"Der Hauptnachteil ist, dass es ein wenig schmerzhaft sein kann. Demzufolge ist es voraussichtlich besser als Peeling Duschgel. " Der Hauptnachteil ist, dass das Gel eine sehr kurze Haltbarkeitsdauer hat, wenn es während des Transports kontaminiert wird, ist es sehr schwer, es wieder in die Produktion zu bringen, und es ist auch schwer, die richtigen Zutaten zu bekommen, weil man einen bestimmten Prozentsatz an Zutaten braucht, um ein gutes Produkt herzustellen, und die Zutaten sind nicht immer verfügbar. Ebenso ist Duschgel Vergleich einen Test wert.